Dienstag, 5. März 2019

Rezi Time beim Lesejunkie

Rezi-Time beim Lesejunkie 
Jetzt verfällt der Lesejunkie den Boston Razors von Kim Valentine - Autorin
Starting Six: Allie und Jason (Boston Razors 1) 
von
Kim Valentine (Autor)
aus dem
Written Dreams Verlag
Allie Nash gilt als Eishockey-Ausnahmetalent, doch eine Herzerkrankung zwingt die junge Frau zu einem sofortigen Karriereende. Statt sich in Selbstmitleid zu suhlen, nutzt sie ihre Erfahrung und steigt als Eishockey-Expertin und Co-Kommentatorin bei einem Fernsehsender ein.
Nach einer Live-Übertragung soll sie vollkommen spontan und dadurch unvorbereitet Jason Coltrane, den Bad Boy der Liga und Kapitän der Boston Razors, interviewen. Der ist dafür bekannt, jedes Zusammentreffen mit einem Pressevertreter in einem Desaster enden zu lassen. Selbst die um Professionalität bemühte Allie, bringt er mit seiner herablassenden Art in Sekundenschnelle auf die Palme. Doch sie rauscht nicht wutentbrannt ab, sondern bietet ihm die Stirn und fordert Jason zu einem Duell auf dem Eis heraus.
Siegesgewiss willigt Coltrane ein und bald muss Allie erkennen, dass bei diesem Kräftemessen mehr auf dem Spiel steht, als nur ihre Ehre. Denn der Eishockey-Profi gewährt ihr unerwartet einen Blick hinter seine harte Fassade, was Allie vom ersten Moment an fasziniert. Doch je mehr sich die beiden aufeinander einlassen, desto näher kommt sie auch Jasons dunklem Geheimnis.
Teil 1 der neuen Einhockey-Reihe von Kim Valentine. Jedes Buch ist in sich abgeschlossen. Weitere Titel der Reihe handeln von anderen Paaren.
Meine Rezi:
Wow.......gerade hab ich diese Story beendet und bin noch ganz geflasht.
Sad Cover gefällt mir mega gut, es ist super gestaltet, ein Wahnsinns Motiv, tolle Farbgestaltung, ei Hingucker ohne Frage!!!
Der Klappentext, klingt ja schon sehr Vielversprechend und macht Neugierig.....aber.....er wird dieser genialen Story nicht mal halb gerecht!!!
Mega tolle Protagonisten......tolle Locations...toll umgesetzte Thematik!
Der Schreibstil?
Hey...ich bin direkt in die Story mitgerissen worden. Sehr flüssig, sehr lebendig geschrieben. Eine super Zeitgemäße Ausdrucksweise rundet diese Story ab.
Toll beschriebene sehr lebendig wirkende Protagonisten, die sehr gut ausgearbeitete Charaktere zeigen, wirken sehr Lebendig. Ich war gleich voll verliebt!
Die Spielorte sind sehr bildlich beschrieben so das beim Lesen mein Kopfkino verrückt spielt.
Diese Story umfasst alles, Drama....(Tod) Freundschaft, Verrat, Neid , Verlangen und Emotionen pur. Alles in genau der richtigen Dosis .
eine absolute Lesejunkie Empfehlung und hey.....die anderen Teile dieser Reihe warten schon auf meinem Reader!!!

1 Kommentar:

  1. Mir hat das Buch als ich es im Hotel in Sölden gelesen habe gut gefallen... Leichte Lektüre, die kurzweilig geschrieben ist

    AntwortenLöschen