Mittwoch, 7. Mai 2014

Buchempfehlung:Summer Love Affair von Lexie Sumerell

Charlene soll die gesamten Semesterferien in North Carolina bei ihren Verwandten verbringen, um Abstand zu ihrer beendeten Beziehung mit Douglas zu bekommen. Sie glaubt, nie wieder einem Mann vertrauen zu können. Flirt, Sex oder gar eine Beziehung sind tabu für sie und in dem Frauenschwarm Maddox sieht sie alles verkörpert, dem sie zu entfliehen versucht. Wenn da nur nicht seine wunderschönen gewittergrauen Augen wären, die sie heute noch viel mehr in den Bann zu ziehen vermögen, als schon als zahnspangentragende Dreizehnjährige. 

Maddox wohnt schon sein ganzes Leben in Kill Devil Hills, liebt Surfen und jobbt während der Touristensaison als Lifeguard am Strand. Für Frauen ist in seinem Herzen kein Platz, bis zu dem Augenblick, als er Charlene wieder begegnet und ihrem Charme restlos verfällt. Wäre da nur nicht das kleine Problem seines Anhängsels vom letzten Sommer. 

Rezession :Genial! Bei dem Buch passt wirklich alles: prickelnde Romantik, leidenschaftliche Liebesszenen und tolles Urlaubsfeeling! Die Charaktere sind komplex ausgestaltet - total nachvollziehbar und nicht so seicht wie in manch anderen Büchern. Auch die Nebenhandlungen mit Maddox' Ex und Charlenes Cousine Dakota runden das Ganze perfekt ab und sorgen für zusätzliche Spannung!Eine wundervolle Liebesgeschichte zum nachdenken , lächeln , mitfühlen . Vor allem vielen Dank an die Autorin, die ein wundervolles Gesamtwerk des Buches darstellt.Die Protagonisten sind mir wieder sehr sympathisch , haben ein Paar Ecken und Kanten,und div. Probleme zu lösen ehe das Buch den Epilog frei gibt!
Eine Story die mich mal wieder mit Leben lassen hat,die mich mitgerissen hat weil man immer wenn man das Buch weg gelegt hat weiter lesen wollte um zu erfahren wie es weiter geht.Ich habe es verschlungen und eigentlich hatte ich es wieder mal viel zu schnell durch gelesen 
Summer Love Affair

Keine Kommentare:

Kommentar posten