Montag, 20. Februar 2017

Heiße Küsse für das Christkind: Sinnlicher Liebesroman (Zimmer frei für die Liebe 1) von Isabella Lovegood



Lesejunkie-Buchempfehlung und meine Rezi zu:
Heiße Küsse für das Christkind: Sinnlicher Liebesroman (Zimmer frei für die Liebe 1)
von
Isabella Lovegood
Ein bezauberndes Christkind, ein charmanter alleinerziehender Vater,
eine entzückende Vierjährige, das alles vor dem romantischen Hintergrund
des vorweihnachtlichen Bad Gastein, sind die Zutaten für eine
herzerwärmende, prickelnde Liebesgeschichte.
Zum Inhalt:
Die Kindergartenpädagogin Christa Kindl ist auf Jobsuche.
Das neu eröffnete Zwergenhotel sucht Kinderbetreuer.
Alles scheint sich perfekt zu fügen, doch dann verändern ein Brand
und ein großzügiges Angebot ihr Leben von einer Minute auf die andere.
Enthält erotische Szenen
Der zweite Band der Reihe "Zimmer frei für die Liebe"
"Ein Koch zum Verlieben - Band 2 erscheint im Januar 2017
Meine Rezi:
Ein sehr schön gestaltetes Cover, mit einem sehr Hübschen Motiv. Der Titel passt sich sehr schön ins Gesamtbild. Ich finde sehr schön das sich das Motiv abhebt von den heutigen Motiven.
Der Klappentext ist gut geschrieben, könnte vielleicht ein wenig mehr Aussage haben um noch etwas neugieriger zu machen, er liest sich aber trotzdem sehr gut.
Ich werde nicht spoilern, mache ich nie, lest sie selber diese wirklich süße Liebesgeschichte.
Der Schreibstil ist sehr Liebevoll, diese Geschichte wirkt mit sehr viel Liebe geschrieben worden zu sein. Sehr Warmherzig erzählen die Protagonisten diese Story.
Die Protagonisten sind sehr Menschlich, sehr authentisch und sehr sympathisch geschrieben. Sie könnten deine Freunde sein, so normal sind sie. Ich wäre sehr gerne mit ihnen befreundet nachdem ich sie beim lesen Kennenlernen durfte.
Die Story? die ist sehr süß und auch wenn es um das Christkind geht kann man sie Zeitlos lesen.
Liebevoll, Zuckersüß, und ein kleines bisschen sexy ist sie, aber nur ein bisschen. Familie, Freundschaft, Hilfsbereitschaft und ganz große Gefühle.
Mein Fazit?
5 Sterne weil es eine sehr liebevolle Liebesgeschichte ist, ein wirklicher Liebesroman.

Keine Kommentare:

Kommentar posten