Mittwoch, 21. Oktober 2015

Texas Dreams - spicy lady von Lita Harris

Buchempfehlung und meine Rezi zu:
Texas Dreams: Carrie und Yancy - eine Cowboy Romance (spicy lady)
von
Lita Harris
Kurzbeschreibung
Die Love-Story zwischen Carrie und ihrem Cowboy geht weiter!
Diese Cowboy-Romance erschien zuerst im November 2014 unter dem Titel »X-mas in Texas« - inhaltlich hat sich an dieser Neuauflage nichts geändert.
Carries Herz setzte ein, zwei Schläge aus. Und dann war sie auch schon bei Yancy, warf sich in seine Arme und sog den unverwechselbaren Geruch aus Pferd, Mann und Texas ein. Die amüsierten Blicke der anderen ankommenden Passagiere nahm sie überhaupt nicht wahr und auch nicht, dass ihr Gepäck überall auf dem Boden verstreut war.
Fühlte es sich so an, wenn man nach Hause kam?
Carrie spürte, wie ihr der Hals eng wurde und Tränen in die Augen stiegen. Sie hatte nicht geahnt, wie einsam sie sich in den vergangenen Monaten gefühlt hatte.
Ein Sommer in Texas mit Folgen? Als die junge Bestseller-Autorin Carrie Harper von ihrem Lektor auf die Bluebonnet-Ranch ins hinterste Texas geschickt wird, damit sie in Ruhe ihren Roman beenden kann, hätte sie am liebsten nicht mal ihre Koffer ausgepackt, sondern auf dem Absatz kehrtgemacht.
Doch dann begegnet sie Yancy Mitchell. Der attraktive Cowboy mit handfestem Südstaatencharme ist Vormann auf der Bluebonnet-Ranch. Er wirbelt Carries Gefühlswelt tüchtig durcheinander und bringt sie dazu, ihr bisheriges Leben gründlich zu überdenken. Und plötzlich ist Carrie mittendrin in einer heißen Cowboy-Romance – bis es Abschied nehmen heißt, von ihrem Cowboy und von Texas.
Inzwischen ist es Herbst – in Chicago und auch auf der Bluebonnet-Ranch. Carrie reist durch Kalifornien und macht Werbung für ihr neuestes Buch. Dabei vergeht sie jeden Tag vor Sehnsucht nach ihrem Cowboy. Ein Besuch auf der Ranch zu Thanksgiving soll die Entscheidung bringen, doch dann kommt alles ganz anders und Carrie trifft einen folgenschweren Entschluss …
»Texas Dreams« erzählt, wie es zwischen Carrie und ihrem Cowboy weitergeht. Außerdem wird es ein Wiedersehen mit den Bewohnern der Bluebonnet-Ranch geben. Aber ist eine gemeinsame Zukunft für Carrie und Yancy möglich, trotz aller Unterschiede, oder war es nicht mehr als nur ein heißer Sommerflirt? Und würde Carrie überhaupt mit dem abgeschiedenen und einfachen Leben auf dem Land zurechtkommen?
Dieser Folgeband ist in sich abgeschlossen. Man muss also nicht zwingend den ersten Band »Kiss me, Cowboy« gelesen haben … …aber es würde einem eine spannende Story entgehen.
Meine Rezi: Das Cover? Absolute Wiedererkennug!!!
Total Lita Harris! Es spricht wie immer an.
Der Klappen/Kurztext macht neugierig auf mehr und wer schon eine Story dieser Autorin gelesen hat möchte sowieso mehr!
Mit ihrem frischen, emotionalen total ansprechenden Schreibstil hat mit Lita Harris wieder total in ihre Story gezogen. Tolle Protagonisten, sehr Lebensecht beschrieben. Einfühlsam und zugleich mit einem Spritzer Erotik beschreibt sie das Gefühlsleben ihrer Hauptpersonen auch die Umgebung wird super dargestellt.
Es ist wieder eine super schön geschriebene Story die mich mitgerissen hat. Eine Geschichte für mein Herz. Voller verschiedenen Gefühlen. Von einer tollen Autorin!

Keine Kommentare:

Kommentar posten