Montag, 18. Januar 2016

Annika&Marko 7 Tage von Hannah Ben

Jupdiduuuuuu heute habe ich wieder eine Buchempfehlung und Rezi für euch!!!
Annika&Marko 7 Tage
von
Hannah Ben
Hannah Bens neuster Roman
Soziologie-Student Marko ist berüchtigt. Jeden Montag beginnt er eine Beziehung mit dem ersten Mädchen, das ihn danach fragt.
Der Haken? Diese Beziehungen dauern jeweils nur sieben Tage. Sonntags beendet Marko es wieder und der Kreislauf beginnt erneut.
Kommilitonin Annika fragt ihn mehr aus einer spontanen Laune heraus, ob Marko sich auf ein wöchentliches Date mit ihr einlässt. Es scheint keinen Unterschied zu jeder anderen Beziehung zu geben. Mails, Anrufe, Kino und Kneipentouren lassen schnell vergessen, dass ihre gemeinsame Zeit begrenzt ist.
Wirft Marko seine Prinzipien über Bord oder nimmt auch diese Affäre am Sonntag ihr Ende?
Auszug:
Markos Wecker klingelte um sechs Uhr. Pünktlich wie jeden Morgen, damit er noch Zeit hatte, eine Runde zu joggen und anschließend duschen zu gehen. Jeden Tag dasselbe.
[MARKO]
Guten Morgen.
Ich hoffe, du hast gut geschlafen.
Dieselbe Nachricht wie jeden Morgen.
Aber als Marko auf den Nachrichtenverlauf starrte und sich an den Traum der vergangenen Nacht erinnerte, wünschte er sich, diese Nachrichten immer an dieselbe Person zu schicken. Damit er endlich aus diesem fortwährenden Albtraum erwachte.
Tatjana. Er hatte von ihr geträumt. Von ihrer kurzen Beziehung. Wie sie ihn auf dem Sofa im Haus seines Bruders verführt hatte, nachdem die beiden sich gerade erst getrennt hatten. Schon wieder.
Marko seufzte und schob die Gedanken an seinen Traum beiseite. Es half ihm nicht, wenn er ständig an sie dachte. Irgendwann musste er das hinter sich lassen und über sie hinwegkommen.
Er gähnte, rieb sich den Schlaf aus den Augen und schwang die Beine aus dem Bett. Irgendwie war er heute müder als sonst. Das Handy in seiner Hand vibrierte. Annika hatte geantwortet.
[ANNIKA]
Guten Morgen.
Aber ich hasse dich dafür, dass du mich so früh geweckt hast.
Mit offenem Mund starrte Marko auf das Display, dann lachte er.
War das echt ihr Ernst?
Sieben Tage reichen aus, um einen wunderschönen Traum zu erleben.
Oder reichen sie auch für mehr?
Meine Rezi für Hannah :
Das Cover trifft total meinen Geschmack, es sieht super aus. Ansprechend und paßt toll zur Story. Der Titel ist super auf die Geschichte von Annika und Marko abgestimmt. Alles total Stimmig und für mich ein Hingucker, auch Schriftart paßt gut ins Bild.
Der Klappentext? Paßt, ist klasse geschrieben und verlockt mich die Story lesen zu wollen. Mich hat er angesprochen und sehr Neugierig gemacht auf mehr.
Die Story? Ich werde euch nix verraten außer...... sie ist anders als andere, der Sti zu schreiben. Eine tolle Liebesgeschichte übrigens! Und sehr zu empfehlen!
Der Schreibstil? Toll, mal etwas anders als andere Storys und dabei total ansprechend, fesselnd und wirklich klasse. Es ist eine sehr flüssig geschriebene Story, jung, knackig und leicht und locker.
Die Protagonisten? Ohhhhhh man, die sind toll, soooo süß umständlich sich ihre Gefühle zu offenbaren, oder zu verstecken? Ach klasse , super süß die Beiden!
Mein Fazit? Ich bin begeistert liebe Hannah, die Story ist dir gelungen, ich habe mich von einem zum nächsten Tag gehangelt und gehofft sie mögen sich endlich eingestehen was sie fühlen, es sich dann auch endlich mal verraten. Spannend bis zum Schluss haben mich Annika und Marko mit in ihre Story genommen.Mir hat der Schreibstil gefallen, die gesamte Art der Aufteilung, die nicht alltäglich sondern mal etwas anderes war.Super, es hat Spaß gemacht diese Story zu lesen und mitzufiebern was nach 7 Tagen wohl passieren wird. Vom Lesejunkie gibt es verdiente 5 Sterne und ich freue mich auf mehr!

Keine Kommentare:

Kommentar posten