Samstag, 23. Januar 2016

Blog-Tour! Blog-Tour! "Cupcake Kiss" von Ella Green

.Jupdiduuuuuuuu Heute ist dann also der Lesejunkie dran!

Die Blog-Tour von Ella Green ist zu Besuch bei mir!
"Cupcake Kiss" 
Ein toller Liebesroman, welcher das erste Taschenbuch von Ella geworden ist!

Alle vorherigen Storys, und auch ihre Reihen sind nur als eBooks erhältlich!
Mitlerweile verlegt der Klarant-Verlag die Lovestorys die, die süße Ella schreibt




Blog-Tour Blog-Tour
"Cupcake Kiss- Liebes-Roman von Ella Green!



21.01. bis 26.01.2016
21.01.2016: Buchvorstellung aufhttps://monteyskleinebuecherwelt.wordpress.com/
22.01.2016: Schauplatzvorstellung und München mit "Cupcake Tipps" aufhttp://buchreisender.de/
23.01.2016: Autoreninterview und Vorstellung aufhttp://jutini72.blogspot.de/
24.01.2016: Cupcake Geschichte mit Rezepten aufhttp://eineleidenschaftfuerbuecher.blogspot.de/
25.01.2016: Protagonistenvorstellung und Interview aufhttps://www.facebook.com/Bücher-die-wir-lieben-8013369999…/…
26.01.2016: Cupcake Rezepte aus `Cupcake Kiss' vorstellen aufhttp://tattooedtree.blogspot.de/
Freut euch darauf, denn am Ende der Blogtour wird es was schönes zu gewinnen geben.

Heute bin ich also dran! 
Ich habe ein ganz tolle Interview mit der Autorin geführt!
Das sie super sympathisch und eine ganz süße ist konnte ich persönlich ja schon letztes Jahr auf der 
Buchmesse in Leipzig erfahren! Dort habe ich sie wenn auch nur kurz Persönlich Kennengelernt!

Dann will ich euch nicht lange auf die Folter spannen, lernt die super sympathische, liebe und süße Ella Green kennen!

1. Wieviel Ella steckt in Cupcake Kiss? Du backst ja so gerne Cupcakes das ich vermute das ein großer Teil von Ella in der Story steckt!
In meinem Buch ‚Cupcake Kiss‘ steckt nicht nur viel von mir, sondern auch von meiner Familie und Freunden drin. Mit der Hauptprotagonistin Hannah verbindet mich die Leidenschaft für das backen, die Berge und auch ich habe eine Freundin die mich seit 32 Jahren durchs Leben begleitet. Meine Familienmitglieder habe ich nicht nur mit Namen der Nebenprotas verewigt, sondern auch in einigen Textpassagen.
Hier ein Textauszug aus ‚Cupcake Kiss‘, den ich meinem Cousin gewidmet habe:

(…) Während ich die Spaghetti mit Bolognese-Soße auf unsere Teller verteilte, erzählte Valentin mir von seinem Hobby. Für sein Leben gern fuhr er Rad und am liebsten steile Trails.
„Bist du schon einmal gestürzt und hast dich verletzt?“
„Nicht nur einmal. Schon mehrere Male. Meine Cousine sagte letztens, dass sie mir jetzt dann Sportverbot erteilt. Diese Narbe hier habe ich von einem Sturz mit dem Rad im Mai diesen Jahres“, erzählte er und schob sein blaues T-Shirt an der Schulter hinunter. Sein Schlüsselbein war geziert von einer zehn Zentimeter langen Narbe. „Bin einen Trail nach unten geradelt und irgendwie blöd über einen Stein gefahren, sodass ich nach vorne über den Lenker geflogen bin. Ergebnis: Schlüsselbeinbruch. Musste sogar operiert werden und es sind noch immer sechs Schrauben und eine Platte am Knochen, die ihn zusammenhalten. Aber die kommen nächstes Jahr raus, dann muss ich zwar wieder ins Krankenhaus, aber dort bin ich ja schon Stammgast“, lachte er. (…)

Dieser Unfall ist meinem Cousin wirklich passiert und ich hatte ihm daraufhin Sportverbot erteilt, leider hält er sich gar nicht daran.

2. Was trägst du gerne für Klamotten, wenn du ausgehen sollst? 50 Jahre?
Privat trage ich keine Rockabilly-Kleider, sondern eher Casual aber ich mache mich auch gerne mal schick und ziehe ein Kleid an. Die Leser, die zur Leipziger Buchmesse kommen, dürfen sich aber freuen, denn zum Meet & Greet und zur Lesung werde ich mich in ein Rockabilly-Kleid schmeißen und mich so wie Hannah zurechtmachen.
3. Wie viele Cupcake Rezepte hast du mittlerweile?
Sehr viele *lach*, da müsste ich direkt mal nachzählen. Ich lasse beim Backen immer meiner Fantasie freien Lauf. Meine Lieblingscuppies sind aber die mit Raffaello J
4. Verändert dich dein Erfolg in der Persönlichkeit?
Erfolg? So erfolgreich sehe ich mich gar nicht. Und nein, der „Erfolg“ hat mich in meiner Persönlichkeit nicht verändert, ich bin genau die geblieben, die ich vorher auch schon war. Das Mädchen von nebenan, das total verrückt ist und gerne träumt.
5. Lieblingsfarbe?
PINK
6. Lieblingsessen außer Cupcakes?
Sushi J und Mama´s Schweinebraten mit Knödl und Blautkraut <3
7. Lieblings-Tiere?
Gut, dass ich hier mehrere nenne darf, denn ich mag: Hunde, Katzen und Pferde. Und gar nicht mag ich: Kühe! Einige meiner Leser wissen ja, dass ich panische Angst vor diesen Viechern habe.
8. Wo fühlst du dich daheim?
Zuhause ist dort, wo Dein Herz sich wohl fühlt! Und mein Herz fühlt sch in meinen eigenen Vierwänden und in den Bergen am wohlsten J
9. Urlaub am Strand? Oder Berge?
Ohje, diese Fragen ist schwierig zu beantworten, denn ich mag beides. Müsste ich mich aber entscheiden, dann wähle ich die Berge, denn dort kann ich entspannen und die Natur genießen. Dort wo ich immer wandern gehe bin ich zu 90 % alleine unterwegs, dann fühle ich mich mit der Natur im Einklang, kann nachdenken oder einfach mal an nichts denken, sondern alle Sorgen und Probleme im Tal lassen.

10. Lieblingsgetränk?
Bei Antialkoholischen Getränken ist es Wasser ohne Kohlensäure und bei Alkoholhaltigen Getränken ist es Cosmo, und das nicht erst seit Shades of Grey! Meinen ersten Cosmo hatte ich 2005 in der Bar „The View“ in New York getrunken.
11. Woher nimmst du deine Ideen für deine Storys?
Meine Storys sind aus dem Leben gegriffen, zum Teil verarbeite ich darin etwas was mir selber oder meinen Freunden passiert ist und dann kommt noch eine ordentliche Ladung Fantasie dazu.
12. Zweifelst du auch mal an dem was du schreibst?
Manchmal ja! Dann sitze ich vor meinem Computer und möchte am liebsten alles wieder löschen, weil ich mir Gedanken darübermache, wie die Story beim Leser ankommt. Dann schießen mir Sachen in den Kopf wie zum Beispiel: „Will der Leser das überhaupt lesen?“ oder „Was wenn dem Leser die Story gar nicht gefällt?“ In solchen Situationen helfen mir dann immer meine lieben Kolleginnen Vivien Johnson und Lene Sommer. Die beiden hören mir zu, muntern mich auf und geben mir Ratschläge und das in allen Lebenslagen!
13. Freunde? Sind noch alte Freunde um dich rum? Oder sind viele zu Neidern geworden?
All meine Freunde sind mir geblieben. Neidisch ist keiner von ihnen auf mich. Sie sind stolz auf mich und unterstützen mich wo sie nur können.
14. Willst du mal Kinder? Oder lieber Hund und Katze?
Hund und Katze habe ich schon ;-) Kinder sind das wundervollste auf dieser Welt, irgendwann werde ich auch mal Mama sein, aber es kommt, wenn es kommt.
15. Lieblingsbuch?
Shades of Grey, denn dieses Buch hat mich unter anderem dazu bewegt, endlich eine Story zu Ende zu schreiben. Wie vielleicht einige wissen, habe ich nämlich mit Anfang 20 schon mal versucht einen Liebesroman zu schreiben, der wurde aber nie fertig. Gerne würde ich ihn fertig schreiben, aber leider hat mir der Laptop auf dem die Story gespeichert war einen Strich durch die Rechnung gemacht und das Manuskript gelöscht.
16. Lieblingsmusik?
Ich höre alles Querbeet, von Rock bis Klassik. Aber mein absoluter Lieblingssong ist ‚Don't stop believing‘ von Journey, diesen Song kann ich auswendig mitsingen und dazu richtig abtanzen.
17. Was machst du gerne in deiner Freizeit? Wenn du nicht schreibst?
Wenn ich mal nicht schreibe, was selten der Fall ist, dann gehe ich mit meinem Hund in meine geliebten Berge, mache einen Ausritt mit meinem Pferd, treffe mich mit Freunden oder lieg faul auf dem Sofa rum.

18. Gibt es in der Story Situationen die du real schon mal erlebt hast?
In ‚Cupcake Kiss‘ gibt es einige Situationen, die ich selbst schon erlebt habe. Ich plaudere mal aus dem Nähkästchen ;-) Dieser Textauszug ist wirklich passiert *lach*

(…)
Unsere Ausflüge an die Costa Brava waren einfach legendär, denn in der zweiten Pfingstwoche war es Pflicht für uns, nach Spanien zu fliegen. Wobei wir nicht nur Pfingsten in Lloret de Mar verbrachten, sondern auch Ostern. Einmal hatten wir uns eingebildet, dass es eine gute Idee sei, im Hochsommer für zwei Wochen auf einem Campingplatz in Lloret de Mar zu zelten. Oh je, wenn ich nur dran denke, tut mir mein Kreuz weh! Unsere Freundin Gabriela war damals auch dabei. Drei Mädels, ein Zelt und eine Matratze, die wir mühsam mit einem Blasebalg aufgepumpt hatten. Erst nach vier Stunden schwitzen und Krämpfen in den Waden stellten wir nämlich fest, dass es beim Obstmann, der einen Laden am Campingplatz hatte, einen Kompressor gegeben hätte. Tja, shit happens!

Das einzige was ich an dieser Textpassage geändert habe, war der Ort J Wo das ganze passiert ist, wird nicht verraten, nur so viel, es war der beste Urlaub ever!
19. Hast du das Gefühl das dich der Erfolg eines Tages mal abheben lassen könnte?
Damit ich nicht abhebe, dafür sorgt meine Familie und meine Freunde. Wenn ich mal zu viel über meinen Beruf rede, dann sind es nämlich genau diese Personen, die dann sagen „Ella, heb jetzt nicht ab, denn der Aufprall kann schneller kommen als du denkst!“ Und genau an das halte ich mich. Ich möchte die Person bleiben und sein, die meine lieben Freunde und meine Familie kennen. Eben die verrückte und verträumte Ella!
20. Fußball oder Handball?
In beiden Sportarten kenne ich mich überhaupt nicht aus, aber ich schau mir ab und zu mal ein Fußballspiel an vor allem wenn die deutsche Nationalmannschaft spielt.
21. Wein oder Bier?
Definitiv Wein und zwar Rotwein. Wenn ich schreibe, trinke ich gerne ein Gläschen und musste feststellen, dass mir dann immer die besten Szenen einfallen. Allerdings trinke ich nicht immer ein Weinchen.
Diese Szene aus ‚Cupcake Kiss‘ habe ich geschrieben, als ich eine Gläschen Rotwein getrunken habe:

(…)
Etwas schwankend brachte mich Alex nach oben in meine Wohnung und sagte: „Süße, dein Wecker klingelt um acht Uhr! Egal wie du dich fühlst, du musst um neun Uhr topfit in deinem Café stehen! Hast du mich verstanden?“
„Aye, aye, Madam!“, salutierte ich in meinem Flur vor ihr und grinste sie an.
„Tja, dass dich Rita daran erinnert, wenn du zu viel trinkst, hat wirklich nichts gebracht“, seufzte sie und führte mich in mein Schlafzimmer.
„Ich habe heute ein Café eröffnet!“, lallte ich.
„Ich weiß! Ich war leibhaftig dabei! Und jetzt leg dich hin und schlaf deinen Rausch aus!“, sagte Alex genervt, zog mir mein Kleid aus und beförderte mich auf mein Bett.
„Huch! Du hast mich ausgezogen! Du kleine Sau!“, kicherte ich.
„War nicht das erste Mal und jetzt leg dich hin und schlaf! Ich ruf dich
morgen an!“
„Moment! Wo ist der Karton?“, fragte ich und versuchte aufzustehen, was mir aber nicht wirklich gelang.
„Welcher Karton?“
„Na, der lange weiße, den der Ku… Ku… Kurier vorhin brachte“, hickste ich.
„Ach der, der liegt draußen im Flur auf dem Sideboard.“
„Bring ihn mir!“, forderte ich meine beste Freundin auf.
„Okay, wenn du meinst!“, sagte sie und ging in den Flur, um ihn zu
holen.
„Saucool! In meinem Zimmer sind zwei Alexandras“, lallte ich, als sie
mit dem Karton in den Händen zurückkam.
„Ja, ganz toll! Aber auch nur, weil du betrunken bist“, sagte sie genervt und reichte mir die Schachtel. (…)

Aber keine Angst, Ella hat KEIN Alkoholproblem!!!!
22. eBook oder Taschenbuch?
Bis 2013 war ich absoluter eBook Gegner, ich konnte mir einfach nicht vorstellen eine Geschichte auf einem Reader zu lesen. Tja, aber dann habe ich es doch mal ausprobiert und ja, was soll ich es sagen, ich möchte meinen Reader nicht mehr missen. Aber es gibt auch Bücher, die ich als Taschenbuch haben muss, wie zum Beispiel Shades of Grey.
23. Wer ist dein Lieblingsschauspieler?
Diese Antwort fällt mir nicht schwer zu beantworten J Ich finde Christoph Waltz einen ganz großartigen Schauspieler. Er hat zurecht zwei Oscars bekommen.
24. Welche Persönlichkeit würdest du gerne mal treffen?
Christoph Waltz!!!! Mit diesen netten Herren würde ich gerne mal einen Kaffee trinken gehen.

25. Geburtstag?
27. Januar 1983
26. Größe?
1,64 cm (laut Pass)
27. Haarfarbe?
Dunkelbraun
28. Augenfarbe?
Grün-Blau (laut Pass)
29. Wo schreibst du am liebsten? Mit oder ohne Musik?
An meinem Schreibtisch oder im Sommer im Garten mit dem Laptop. Es kommt auf meine Stimmung drauf an, ob ich Musik brauche oder nicht.
30. Lieblingswetter?
Sonne und warm muss es sein, wobei ich den Winter auch gerne mag, aber dieser Winter ohne Schnee gefällt mir gar nicht.
31. Was bedeuten Blogger für dich! Guckst du dir auch mal Blogs und FB Seiten an?
Blogger/Leser bedeuten für mich sehr viel, denn sie sind diejenigen die meine Bücher lesen, präsentieren und dafür Werbung machen. Für das alles bin ich unheimlich dankbar. Und ja, ich schaue mir immer wieder Blogs und FB-Seiten an J
32. Wie kommst du auf deine Storys? Wie lange schreibst du an einer? ungefähr?
Es reicht ein Wort, eine Situation und schon spinnt sich in meinem Kopf eine Story zurecht. Pauschal kann ich gar nicht sagen wie lange ich an einer Geschichte schreibe, es kommt immer auf meine Verfassung an.
Für ‚Cupcake Kiss‘ habe ich 2 Monate gebraucht.
33. Lektorat? Korrektorat? Alles über den Verlag?
Da meine Bücher im Klarant Verlag erscheinen, wird auch dort das Lektorat gemacht. Der Lektor des Verlags ist ein sehr netter Mann, dem ich sehr danke für seine großartige Arbeit und für sein Feedback.
34. Wird es eines Tages auch mal ein ganz anderes Genre von dir zu lesen geben? oder bleibst du bei Liebe?
Ich bleibe der Liebe treu
J Sollte ich doch mal Lust haben in ein anderes Genre rein zu schnuppern, dann nicht unter dem Pseudonym Ella Green.
35. Lieblingsstadt?
Da brauche ich nicht lange überlegen
J NEW YORK CITY!! Ich liebe diese Stadt und du wirst lachen, ich fliege am 25.01.2016 in diese atemberaubende Stadt, die niemals schläft

Gewinnspiel -Hinweis!!!!!

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.

Das Gewinnspiel endet am 26.01.2016 um 23:59 Uhr


Kommentare:

  1. Lieber Lesejunkie,

    vielen Dank für deinen tollen Blogbeitrag!

    Alles Liebe
    Ella <3

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön für dieses tolle Interview.
    War sehr interessant.
    Lg Sabrina B.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ,

    Vielen Dank für den tollen Beitrag .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen