Freitag, 8. April 2016

Gleich und gleich küsst sich gern von Poppy J. Anderson

Tadaaaaaaaaa!
Heute hab ich hier wieder eine super Buchempfehlung und meine Rezi für euch!
Gleich und gleich küsst sich gern
von
Poppy J. Anderson
Willow Fielding hat ein Problem: Sie ist New Yorkerin und lässt sich daher weder von gegen Schaufenster urinierenden Obdachlosen abschrecken noch lässt sie sich gerne herumkommandieren – auch nicht von triebgesteuerten Chefs, die ihr an die Wäsche gehen und nach einem grandiosen Wochenende die Kündigung ins Postfach legen wollen!
Sowieso hält sie die Männerwelt für ziemlich eigenartig, schließlich scheint es so, als begnügten sich selbst intelligente Männer nur noch mit Frauen, die den IQ eines aufgetauten Toastbrots besitzen und den eigenen Namen nur mit einem Rechtschreibprogramm schreiben können.
Matt Willis, den Willow durch ihren zukünftigen Footballschwager Eddie kennenlernt, gehört eindeutig zu dieser Sorte Mann. Schließlich führt er bei jeder Gelegenheit ein anderes Dummchen am Arm spazieren, das an seinen Lippen hängt.
Frustriert beschließt Willow, genau dieses Thema in ihrer nächsten Kolumne zu verarbeiten. Dass sie damit in ein Wespennest sticht und sich ausgerechnet Matts Aufmerksamkeit sichert, führt zu einigen interessanten Begebenheiten.
Meine Rezi:
Einfach nur wieder das absolute Lesevergnügen!
Das Cover? Super, hey es ist einfach genial. Super passend, es zeigt gleich das Bild wie ich mir Willow beim lesen vorstelle!
Das Motiv paßt super zur Story, es hat eine super Farbgestaltung und der Titel paßt stimmig ins Bild. Einfach mal nur Wow.....suuuuuper ansprechend und verlockend!
Der Klappentext ist genial ausgewählt und geschrieben, soooooo musste ich diese Story unbedingt haben. Sie verlockt und sagt genug aus um neugierig auf mehr zu machen.
Der Schreibstil? Typisch Poppy, sagenhaft leicht zu lesen weill es einfach super flüssig und total in der Art wie ich es immer liebe. Lustig, locker, sexy, teilweise bewegend und wirklich fesselnd.
Diese Story ist sehr Humorvoll, so das ich echt ein paar mal schmunzeln musste , Matt und Willow sind mir schon so zwei. Echt tolle Protagonisten. Und die Situationen die uns Poppy hier darstell sind einfach genial formuliert.
Toll finde ich das wiedertreffen mit den Protagonisten der anderen Storys. Weil ich sie alle gelesen habe finde ich es immer wieder toll!
Ich spoilere hier auch nicht, mache ich nie. Ihr müsst sie einfach lesen!
Mein Fazit? Genial.....Wow......absolute Leseempfehlung, diese Story werde ich für mein special Buchregal brauchen. Am besten signiert! Sie ist von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd geschrieben. Ich konnte sie kaum zur Seite legen. Die Mischung aus Liebe, Humor, manchmal auch ein bisschen gemein,hahaha ist sehr gelungen. Schön flüssig geschrieben macht es Spaß sie zu lesen und mit Willow und Matt sind es wirklich suuuuuper Protagonisten in dieser Story. Ich hab mich gefreut auch die anderen Typen wieder zulesen, Eddy, Blake, und.....und ....und ...
Ja, was soll ich sagen 5 Lesejunkiesterne ! Und ein Riesen Lob und Dankeeeeeeeeeeeee an Poppy , sollte sie es hie jemals lesen!!!!
Klasse, unfuckingfassbar geniale Story!

Keine Kommentare:

Kommentar posten