Dienstag, 26. April 2016

Seelenkuss mit Himbeereis von Anna Fischer

Seelenkuss mit Himbeereis Taschenbuch
von
Anna Fischer
Klappentext
»Du hast mich betrogen und nichts auf dieser Welt entschuldigt das.«
Die Werbeagentin Sue Gilinski schließt ein Liebes-Comeback mit ihrem »Mr. Right« Max kategorisch aus, auch wenn dieser seinen dummen Seitensprung bereut.
Doch als er aufgrund eines Unfalls im Koma landet, hat sie plötzlich seine Seele an ihrer Seite, mit der sie sich bis auf weiteres arrangieren muss.
Das führt natürlich zwangsläufig zu privaten wie beruflichen Turbulenzen …
»Seelenkuss mit Himbeereis« ist nach »Traummänner und andere Hirngespinste« der zweite Liebesroman von Anna Fischer.
Annas Welt:
Meine Rezi: Ich bin ganz Begeistert von der Farbgestaltung des Covers. Ich liebe Fuchsia und Rottöne . Es passt super zum Titel, der sich gut mit ins Gesamtbild einpasst.
Das Cover wirkt ansprechend und macht neugierig.
Der Klappentext macht total Lust auf mehr, wer kann sich schon vorstellen das einem die Seele eines anderen Menschens folgt, und dann noch die des Ex?
Ich werde wie immer nicht spoilern, weil ich möchte das ihr die Story selber lest!
Der Schreibstil ist gut lesbar, sehr flüssig und zwischendurch auch ganz witzig.
Die Story von Sue und Max ist so ein kleines Bisschen im Stil von
"Ghost - Nachricht von Sam". wohlgemerkt eine eigene Geschichte , keine Kopie !
Die Story ist sehr breit gefächert in den Gefühlen, Abwechslungsreich, spannend und sehr fesselnd. Von Lachen bir Tränchen vergießen ist alles dabei. Was diese Story nie Langeweilig werden lässt.
Mir hat sie super gefallen, tolle Story, tolle, sympathische Protagonisten und ein super lesbarer Schreibstil!
Vom Lesejunkie 5 Sterne , tolle Unterhaltung!

Keine Kommentare:

Kommentar posten