Freitag, 8. April 2016

Blogtour! Blogtour! Sternenuntergang von Petra Teske !

"Herzlich Willkommen"
 zum dritten Tag der :
           "Sternenuntergang-Blogtour"



Mein Thema für euch ist heute:
 Gut gegen Böse, Liebe gegen Hass, das Leben gegen den Tod




Ich habe lange gebraucht bis mir die Ideen zu diesem Thema gekommen sind!
Schlußendlich zieht es sich aber durch die gesamte Story !

"Gut gegen Böse" -Mensch gegen Vampir?
 "Liebe gegen Hass" - Wenn Liebe einfach nicht sein darf?
"Leben gegen den Tod" - Für meine Liebe sterben?

Sternenuntergang ist der zweite Teil dieser Vampir-Story von Petra Teske den ich verschlungen habe. 
Sehr fesselnd, sehr spannend. Wer Twilligth gelesen hat kann hier nichts falsch machen! 

Ich versuche euch diese Thesen der Story durch kleine Buch-Ausschnitte zu verdeutlichen! 

Aber erst möchte ich euch einen Spruch hier mit reinschreiben, der Beginn der Story ist!



"In den Sternen liegt das Wissen, warum wir hier sind"




             "Gut gegen Böse" -Mensch gegen Vampir?

Claire: Ich raste wie verrückt über die Autobahn, um dem Ort zu entkommen, wo Julien mir damals die Wahrheit über sich erzählte. Weg, von dem kleinen Hotel am Meer. Weg, von all den Erinnerungen an ihn.

Claire: Selbst als ich ihm unmissverständlich klar machte, dass ich niemals einen anderen Mann so lieben würde wie Julien, wendete Leif sich nicht von mir ab.

Julien: "Und darüber bin ich unendlich dankbar"

Claire: Da stand er vor mir, unverändert in seiner Schönheit. Groß, schlank und ganz in schwarz gekleidet, wodurch sich seine helle Haut noch deutlicher abzeichenete.

Claire und Julien: "Du bist nicht echt", schrie ich der Erscheinung hysterisch entgegen.
"Bitte Claire, ich muss mit dir reden", sagte diese mir so wohlbekannte Stimme, die einmal alles für mich gewesen war.





      "Liebe gegen Hass" - Wenn Liebe einfach nicht sein darf?

Claire: Ich wollte Abschied von Julien nehmen. Wollte ihn und unsere gemeinsame Zeit aus meinen Erinnerungen heraus zum Leben erwecken. Danach, so dachte ich, würde es mir besser gehen und ich in der Lage sein, einen Schlussstrich zu ziehen- doch ich irrte mich gewaltig.

Claire: "Julien hat sie mir geschenkt nachdem er gegangen ist."

Claire: Ich umschloss den Ring mit der Hand, während meine Tränen auf sie hinabliefen. Entschlossen drückte ich die Finger zusammen, so doll, bis es schmerzte. Dies waren meine letzten Tränen, die ich wegen Julien Decardes vergießen würde.

Julien: "Markus ist vielleicht deine große Liebe, aber ich werde  deine für die Ewigkeit sein"

Claire: Das Kissen war am Morgen noch nass von den Tränen, die ich in der nie enden wollenden Nacht weinte.

Claire und Leroy: "Julien hat damals die einzig  vernünftige  Entscheidung getroffen. Wir sind nicht gut für dich." Eindringlich bohrten sich Leroys dunkle Augen in meine. " Das hier ist kein romantischer Teeniefilm. Vampir liebt Menschenmädchen und alles wird gut. Julien hat die ganze Zeit mit deinem Leben gespielt...


       "Leben gegen den Tod" - Für meine Liebe sterben?

Claire: "Wieso kann ich dich einfach nicht vergessen?" wimmerte ich dem stillen Morgen entgegen. Diese Frage wurde wieder mit einer Flut aus Bildern von meinem vergangenen Leben beantwortet.

Claire: Celeste. Mit blitzenden Augen umschwirrte sie mich, während sich ihre Lippen zu einem grauenhaften Grinsen verzogen. Ihre weißen Hände schlitzten mir mit einem Messer in Sekundenschnelle die Unterarme auf.
Celeset wollte mich und Julien auseinander bringen  und das war ihr gelungen. Sie wollte mich zerrstören, aber das würde sie niemals schaffen.

Claire: "Hör sofort auf, du tust mir weh", schrie ich panisch. Kalt spürte ich seine Lippen auf meinem Hals. Ein stechender Schmerz bohrte sich in meine Haut. Dann war ich wieder frei.

Julien: "Du weißt, dass das nicht stimmt.Nichts auf der Welt ist mir so wichtig wie du. Daran hat sich bis heute nichts geändert."




Ich könnte wenn ich wollte diese Ausschnitte noch Stundenlang hier in meine Beiträge schreiben, aber ich werde euch jetzt meine Rezi hier schreiben!
Und ich werde euch empfehlen sie selber zu lesen! Wie gesagt wer Bella und Edward liebt wird auch Claire und Julien lieben!





Sternenuntergang: Vampirroman (Blut um Mitternacht 2) 

von 
Petra Teske 

Kannst du deine große Liebe jemals vergessen, wenn du weißt, dass sie unsterblich ist? 

Kannst du dich in einer normalen Welt bewegen, wenn du weißt, dass sie nicht normal ist? 

Wieder völlig auf sich selbst zurückgeworfen steht Claire vor der schwierigen Aufgabe, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch in ihr ruht ein Geheimnis, dem sie nicht entkommen kann. Ungewollt wird Claire zur Schlüsselfigur in einem verhängnisvollen Spiel, welches die Mächte des Himmels heraufbeschwört. 
Gut gegen Böse, Liebe gegen Hass, das Leben gegen den Tod. 

Sternenuntergang, eine Geschichte, die unvergessen bleiben wird. 

Möge das Spiel beginnen! 

Die „Blut um Mitternacht Reihe“ schreibt eine neue Vampirgeschichte, wie es sie nie zuvor gab und ist mit dem letzten Teil „Sternenaufgang“ abgeschlossen. 

Alle Bände lassen sich unabhängig voneinander lesen, empfohlen wird allerdings die Reihenfolge nach Erscheinungsdatum. 

Teil 1: Blut um Mitternacht 
Novelle: Der Vampir Leroy de Montegarde 
Teil 2: Sternenuntergang 
Teil 3: Sternenaufgang 


http://www.amazon.de/Sternenuntergang-Vampirroman-Mitternacht-Petra-Teske-ebook/dp/B00U8NMUV6/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1460012704&sr=1-1&keywords=sternenuntergang

Meine Rezi für Petra Teske und ihre Story:

Ich bekenne micht, ich habe Twilligth geliebt, bin Fan von Bella und Edward!

Das Cover zu diesem Teil der Triologie ist wieder sehr gelungen. Es zeigt eine tolle Atmosphäre. Und spricht mich total an, zum Thema der Story passen die dunkleren Farbtöne und das gewählte Motiv samt Titel.
Der Klappentext macht mich sofort neugierig auf mehr, allerdings hat das auch schon Teil eins getan.
Der Schreibstil ist super flüssig, spannungsgeladen. Ich bin von der ersten Seite wieder drin in der Geschichte von Julien und Claire.
Der Spannungsbogen zieht sich super durch die ganze Story, ist super eingepaßt so das mir nicht langweilig geworden ist. 
Ich konnte diese Story kaum zur Seite legen. Mich begeister extrem die Mischung dieser Story, die ebenso spannend wie eine Dramatische Liebesgeschichte ist. Gefesselt verfolge ich die Liebe die nicht sein darf aber doch ist.
Die Protagonisten berennen sich in meine Gedanken, ich überlege wie es weitergehen wird wenn ich gerade nicht lese. 
Tolle Nebenprotagonisten, super beschriebene Handlungsorte machen diese Story zu einem Lesegenuß!
Absolut genial! Nie Langweilig, suuuuuuuuuper spannend. Romantisch !
5 Lesejunkiesterne!


Blogtour-Gewinnspiel!

Tadaaaaaa natürlich habe ich auch wieder ein Gewinnspiel für euch!

Folgt der Tour, jeden Tag könnt ihr tolle Preise gewinnen!

Meine Frage heute: Wie heißt der Blutsbruder von Julien?


Die Gewinne:
Tag 1 1x eBook Blut um Mitternacht im Wunschformat
Tag 2 1x eBook Der Vampir Leroy de Montegarde im Wunschformat

Tag 3 1x eBook Sternenuntergang im Wunschformat
Tag 4 1x eBook Sternenaufgang im Wunschformat

Ich freue mich über eure Kommentare!



 Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 10.04.2016 um 23:59 Uhr.

Liebe Grüße euer Lesejunkie!


Kommentare:

  1. Huhu,

    hm, etwas schwierig ...ich denke mal es ist...Leroy...

    Ziemlich dramatisch dieser Ausschnitt heute oder?

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich denke auch, dass die Antwort Leroy ist :)
    Auf jeden Fall hat mich der Beitrag begeistert und ich muss jetzt den 1. Teil laden. Gebe ja auch zu, dass ich ein Vampirroman Fan bin.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Huhu ich denke auch, dass es Leroy ist :) Und danke xD Nun ist meine WuLi wieder geösser geworden

    AntwortenLöschen