Donnerstag, 21. Juli 2016

Greetsieler Tod. Ostfrieslandkrimi von Ele Wolff

Buchempfehlung und meine Rezi zu:
Greetsieler Tod. Ostfrieslandkrimi
von
Ele Wolff
Lilly Engel, Privatermittlerin, gewinnt einen Urlaub im ostfriesischen Greetsiel. Kaum angekommen stolpert sie über eine Leiche. Warum wurde der Hamburger Galerist Gernold Hansen ermordet? Was hatte er in Ostfriesland zu tun? Der Greetsieler Künstler Paul Petersen gerät als Tatverdächtiger schnell in das Visier der Polizei. Lilly überredet Kommissar Ratke, einen alten Schulfreund, sie in die Ermittlungen einzubinden…
meine Rezi:
Ein Ansprechendes Cover, welches sehr gut zum Thema Ostfrieslandkrimi passt. Der Titel ist die Story- Greetsiel ist der Ort des Geschehens.
Ich werde wie gewohnt nicht spoilern.
Der Schreibstil dieser Autorin ist sehr flüssig. Die Story ist dadurch sehr leicht lesbar. Eine sehr gute Unterhaltungslektüre.
Die Protagonisten sind wunderbar lebendig beschrieben wirken somit sehr authentisch, die ganze Story wirkt sehr Lebendsecht. Situationen in diesem Krimi sind sehr Bildlich geschrieben.
Auch wenn man schon recht früh vermutet, wer der Mörder ist, macht es diesen Krimi nicht weniger spannend.
Die Autorin fesselt mit ihrem Schreibstil.Als Leser kann man sich sehr gut in diese Story hineinfinden,
Klasse Lese-Empfehlung 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar posten