Dienstag, 25. März 2014

Von Funtastisch

Foto: Hier gibt es noch mehr Bilder > http://www.kommher.pw/?doit=2171

Ja ich glaube manchmal bin ich meinem Alter entsprechend Altmodisch,aber ich glaube ja die Mischung macht es .
Heute begrüßen die Jungen Leute sich mit Hey Alter!!!
Das hätten wir zu unserem Vater gesagt,oder zumindestens gedacht!!Lach
Und Bitte und Danke gehört doch hoffentlich auch heute noch zum guten Ton,oder???
Tja man hat heute ja auch keine Kinder mehr sondern Kids
man telefoniert nicht mehr sondern Skypet  oder sitzt im Chat,
Hallo wann habt ihr eure letzte Postkarte Bekommen?
Heute bekommt man eine MSM von jedem ort der Welt!
Naja macht nichts mir machen auch all die Dinge viel Spaß ,

So an alle einen schönen Abend morgen gibt es mehr von Es ist....wie es ist ....

Kommentare:

  1. Und ist es nicht schön, im Leben alle Stationen zu erleben, alt zu werden? muss ich mich als 50 jährige mit meinen Töchtern messen? Das ist doch nur albern. Ich finde jedenfalls nichts peinlicher als Menschen, die auf Teufel komm raus ein auf jung machen wollen. Äußerlich wie innerlich. Alles Neue wird erst mal schwer angenommen, das haben unsere Eltern bei uns ( wie seht ihr den aus, was hört ihr denn da für Teufelsmusik?) Und auch unsere Kinder werden wieder bei Ihren Kindern über irgendetwas motzen. Das ist eben so, und es wird auch immer so sein. Wie oft ertappt man sich dann dabei, Dinge zu denken oder zu sagen, die wir niemals sagen wollten. Wir können das Internet, Facebook oder das Handy verteufeln wie wir wollen, die Welt wird sich auch ohne uns weiterdrehen. Entweder, wir nehmen das an, oder aber wir werden ausgeschlossen. Die Entscheidung kann jeder für sich selbst treffen. Ich erinnere mich noch gut daran, wie genervt mein Vater war, das er nun sein Geld aus einem Automaten ziehen sollte. Ich jedenfalls möchte mit der Jugend weiterhin kommunizieren, und nutze die modernen Medien verantwortungsbewusst mit. Ich zetere auch jedesmal über ein neues Handy, wie schwer war denn Touch Sceen zum Beispiel, ich hätte das Kack Ding jeden Tag an die Wand hauen können ! Habe nur noch Nachrichten in Westtiefdunkelbongolisch verschickt. Aber man muss sich eben damit auseinandersetzten, Und es ist so, je älter man wird, je schwerer gewöhnt man sich daran. Nichts ist schöner, als im Altbewährten stehen zu bleiben. Veränderung ist immer ungewohnt. Ich jedenfalls nehme die Herausforderung an. Und ich bin total glücklich, denn ich habe nun mein erstes graues störrisches Haar. Und ich bin stolz auf mein Leben, meine Kinder und all das, was ich bewältigt und geschafft habe. Genau, wie die weniger schönen Dinge zu meinen Leben dazugehören. Denn die haben mich ja zu dem gemacht, was ich heute bin. Und heute bin ich viel ruhiger, denn ich habe gelernt: Es kommt wie es kommt, es ist wie es ist, und nur ich ganz allein kann mein Leben in jeder Sekunde ändern. Sofort. Ich brauch nur eins: Mut.

    AntwortenLöschen
  2. Genau so sehe ich es auch und es macht das Leben sooooo....viel Leichter als immer einem Ideal hinterher rennen zu müssen.Ach Gott ist das schön entspannend

    AntwortenLöschen