Donnerstag, 5. November 2015

Ich wurde "Vom Glück Geküsst" von Mila Summers

Buchempfehlung und Rezi zu:
Vom Glück geküsst (Tales of Chicago)
von
von Mila Summers
Als der alljährliche Wohltätigkeitsball der Firma ihres verstorbenen Vaters naht, hofft Drew, über eine Datingseite im Internet endlich den richtigen Mann fürs Leben zu finden. Seit Jahren wird sie von ihrer Stiefmutter Estelle und ihren Stiefschwestern Ashley und Madison bevormundet, verhöhnt und gedemütigt. Ihr letzter Hoffnungsschimmer ist die Suche nach der ganz großen Liebe. Nach mehr oder minder katastrophalen Verabredungen lernt sie unverhofft Brian kennen, der ihr Prinz Charming werden könnte. Oder etwa doch nicht?
Meine Rezi:
Ich wurde vom Glück geküsst, eindeutig.
Das Cover? Finde ich total passend zum Titel und zur Story, es fällt durch die Farben gleich ins Auge. Es spricht an, es macht Laune und Lust auf die Story.
Der Klappentext? Ist finde ich genau so geschrieben das man die Story lesen möchte. Wer den ersten Teil gelesen hat wird sowieso den zweiten unbedingt lesen wollen.
Ich werde nicht spoilern, dazu reicht der Kurztext.
Der Schreibstil? Super, gerade richtig. Er ist super flüssig zu lesen, keine holpersteine. Es ist eine Story die ich persönlich nicht mehr zur Seite legen wollte.
Man fiebert mit Drew mit, hofft, dass sie doch auch endlich mal ein bisschen Glück haben wird So merkt der Leser ja, es wird spannend, man fiebert im Buch mit. Es ist Humorvoll, liebevoll und süß. Eine wirklich sehr Gefühlvolle Chik-lik Romanze
Die Protagonisten sind ebenso Lebendig wie die ganze Story geschrieben ist, sehr Lebensecht.
Frisch, frech, lustig, süß, romantisch, niedlich. Gefühlvoll und einfach Wow...... ein kleines Märchen für Große.
Toll wirklich sehr zu empfehlen, und jetzt warte ich auf Teil 3.
Da hat die liebe Mila wirlich ein kleines Märchen erschaffen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten