Dienstag, 31. März 2015

"Pauls Flügel" von Alexandra Schumann zur Themen-Woche

Themen-Woche!
Alexandra Schumann!
So,heute morgen bekommt ihr einen Schnippsel aus Paulchen!
Es ist eine Weihnachtliche Romantisch,traurig, süße Story, die man nicht nur zu Weihnachten lesen kann oder sollte!
Sehr gefühlvoll geschrieben, zu träumen gemacht!
"Pauls Flügel"
„So ein Mist!“ Schon wieder war Paul irgendwo gelandet, ohne dass ihm vorher jemand etwas davon gesagt hätte, geschweige denn wohin oder worum es ging. Als ob das zu viel verlangt wäre! So sprangen sie mit den „minderwertigen“ Engeln da oben um! Wenn er nur endlich seine Flügel bekäme! Dann wäre alles besser! Er würde selbst wissen, wann er wo was zu tun hätte und sich selber dahin befördern. Ärgerlich zupfte er seinen Schal zurecht. Mal sehen: Ein Marktplatz, viele Menschen, überall blitzten und blinkten bunte Lichter. In der Mitte stand ein riesiger Weihnachtsbaum und an den Ständen gab es Glühwein, Lebkuchen, Schokolade, Schmuck, überhaupt alles Mögliche zu kaufen. Wehmütig erinnerte er sich an die Zeit, als er noch Mensch war und selbst mit Linda, seiner Frau, und seinem Sohn Tim gemütlich über den Weihnachtsmarkt geschlendert war. Er erinnerte sich an Tims große, staunende Augen, voller Vorfreude auf Weihnachten. Aber das war Vergangenheit. Und die Erinnerung schmerzte...

Keine Kommentare:

Kommentar posten