Mittwoch, 2. April 2014

Buchempfehlung Make it count

Als Katie Dillen begegnet, ändert sich alles. Er ist wie ein Magnet, der sie unwiderstehlich anzieht. Und das, obwohl Katies Leben erst wenige Wochen zuvor seinen Sinn verloren hat. 

Als ihr Vater unerwartet stirbt, zieht Katie widerwillig zu ihrer Mutter in die Kleinstadt Oceanside. An ihrem ersten Tag in der Oceanside High verfällt sie Dillen Walker mit Haut und Haaren: seiner mysteriösen Aura, diesem undurchdringlichen Blick und diesen Augen, die wie Nordlichter am Nachthimmel strahlen. 

Dillen ist abweisend und unnahbar und doch taumelt sie in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung. Während Katie sich in ihrem neuen Zuhause fühlt, wie der einzige Fehler im Bild, wird ihr smarter Stiefbruder Andrew nach und nach zu einem engen Vertrauten. 

Er ist der Bruder, den Katie sich immer gewünscht hat - wären da nicht immer wieder diese zweideutigen Anspielungen. Hin- und hergerissen zwischen Träumen und Wahrheit, verliert sich Katie in den Wirrungen aus Anziehung und Leidenschaft, bis die Realität sie auf einen Schlag einholt. 

Rezession:
Dieser Young Adult ist ein Hit
Es ist super Geschrieben und ich als Liebhaberin solcher Bücher ,habe in der Story mit gelebt.
Dillen und Katie haben beide so ihre Probleme mit sich rum zu tragen .Und sie beschreiten einen schweren weg.
Die Charaktere sind super beschrieben und man ist hin und weg wenn man begonnen hat zu lesen.Ich konnte es kaum zur Seite legen.
Es ist allen zu empfehlen die in Lovestorys mit leben wollen ,und zwar in Lovestorys die auch eine Geschichte habe und nicht nur dahin plätschern.
wenn ich Punkte vergeben würde von 1-10 wäre es für mich eine glatte 10 

Make it count - Gefühlsgewitter

Keine Kommentare:

Kommentar posten