Sonntag, 13. April 2014

Es ist....wie es ist......(weiter gehts)

Ich suchte mir eine Wohnung und zog auch mit meinen Kindern aus der Wohnung bei meinem Vater im Haus aus.
An das alleine sein mit meinen Kindern gewöhnte ich mich eigentlich schnell,aber ich würde wenn alles Kaputt gehen würde auch immer allein bleiben!
Mein mann merkte schnell das er alles verloren hatte,und es so nicht weiter gehen konnte .
Der Meistertitel war weg und seine (unsere) heile Welt auch.Ich machte mir oft Vorwürfe,er hatte immer zu mir gehalten in den ganzen schlimmen Zeiten,er hätte ja nicht bei mir bleiben müssen.ich glaube viele Männer wären gegangen wenn sie das mit mir so hätten mit machen müssen.Ich war ja nicht mehr die ,die er vor dem Unfall geheiratet hatte und die würde ich ja auch nie wieder sein,dazu hatte ich zu viel erlebt und mit gemacht.Ich war schon manchmal echt ein Wrack und er hatte immer zu mir gehalten ,nun ließ ich ihn fallen wie eine Heiße Kartoffel,aber ich konnte es so nicht mehr aushalten.
Auch in meiner Kindheit gab es einen mann der zu gerne zu viel Getrunken hatte und mir vielleicht dadurch meine Mutter genommen hatte ,sie war irgendwann einfach gegangen und hatte meine Zwillingsschwester  zurück gelassen.Wir wurden nicht gefragt was wir wollten
Mein mann besuchte seine Kinder und er holte sie ab um mit ihnen was zu unternehmen.Dann als er merkte es ginge mit ihm nicht so weiter und er realisiert hatte das ich nicht wieder zurück kommen würde machte er eine Therapie und ich bin heute noch stolz auf ihn das er es gemacht hat.
Wir ,meine Kinder und ich besuchten ihn dort als er die erste Zeit hinter sich gebracht hatte,als er sie hinter sich gebracht hatte wohnte er weiter in seiner Wohnung und ich mit den Kindern in meiner.Wir besuchten uns weiterhin gegenseitig und ich merkte er wurde wieder zu dem Mann den ich mal Kennen und lieben gelernt hatte.Er suchte sich eine neue Arbeitsstelle und berappelte sich ,er hielt eisern durch .Wir kamen uns wieder näher und ich blieb auch schon mal über Nacht bei ihm in der Wohnung .
Nach ca 10 Monaten  wollten wir  es nochmal miteinander versuchen und suchten uns ein Haus zu mieten ,fanden es und Zogen wieder als Familie zusammen .
Wir wohnen auch heute noch in diesem Haus und sind dieses Jahr 24 Jahre verheiratet,es hat geklappt wir haben uns wieder zusammen gerauft .Aber es war wieder so eine Situation in meinem Leben die mich geformt hat,es ist für mich immer schwer zu begreifen das mir immer solche Sachen passieren.Manchmal glaubte ich ich könnte echt nicht lange Glücklich sein und Zufrieden sein.
Jeder Mist der passieren könnte der passierte irgendwie immer mir.
Es ging eine kurze Zeit gut und dann schlug es wieder wie eine Bombe ein,mein Gefühl schien mich echt nie zu Täuschen.
Ich wurde wieder Krank,man musste mir zügig die Gebärmutter raus nehmen.
Kinder wollte ich keine mehr also nicht wirklich schlimm!!!
Ich Quälte mich wieder Monate lang mit Schmerzen und Ängsten rum.
Manchmal fragte ich mich wie viele Schmerzen ein Mensch alleine Aushalten könnte.
Wieder Krankenhaus,wieder da rum liegen,wieder die Kinder alleine lassen.Das volle Programm.Ich hatte also auch das wieder mal überstanden,und nachdem meine Kinder groß genug geworden waren wollte ich endlich was für mich tun.Als Verkäuferin arbeiten konnte ich ja knicken ,das hatte man mir ja deutlich zu verstehen gegeben,das so wie ich aussah keiner Interesse haben würde mir was ab zu kaufen,als Hotelfachfrau konnte ich es dann ja auch vergessen,und das nachdem ich in meiner Jugend schon so viele Getränke geschleppt hatte .Gekellnert hatte ich in der Kneipe bei meinem Vater früher immer viel und gerne.
Tja was sollte mir liegen und vor allem wo würde sich keiner an meinem Aussehen stören ?
Ich dachte daran das ich nach meiner ersten Ausbildung zur HOFA ,gerne in die Pflege gehen wollte und Altenpflegerin  lernen wollte ,und auch schon 10 Monate in einem Altenheim gearbeitet hatte.Klar damals hatte ich noch ein richtiges Gesicht  war Jung und hatte keine Kinder .Aber ich habe diese Arbeit geliebt.
(morgen mehr)
Danke fürs lesen hoffe es Langweilt nicht)

Keine Kommentare:

Kommentar posten