Samstag, 12. April 2014

Es ist...wie es ist..........

Also waren wir am Haus am arbeiten wie die Bekloppten,wir wollten es einfach schön haben.Und ohne mich zu Loben ,ich war einfach ein Arbeitstier.Schmutzig machen ,machte mir nie was aus .
Tja mein Sohn war ungefähr eine halbes Jahr alt zu der Zeit ,da musste ich wohl oder übel nochmal zur Nachuntersuchung beim Frauenarzt(ich hasste das).
Erst musst ich ewig im Wartezimmer warten und dann,Hiobsbotschaft!!(lach)
Ich war schon wieder Schwanger!!!!Oh mein Gott war der erste Gedanke der mir da kam.Ich hatte durch die Schufterei nichts gemerkt.Wir waren so Beschäftigt mit dem Haus und unserer Familie .Ich hatte auf kein Anzeichen geachtet,wie auch meine anderen Beiden Kinder hielten mich auch so auf Trab.Wenn nichts am Haus war dann war was mit den Kindern.
5.Ter Monat!!!Im November errechneter Geburtstermin.Kurz nach dem ersten Geburtstag meines Sohnes.
Ding dong also mein Perfektes Timing.
Risikoschwangerschaft,da die letzte Kaiserschnittnaht zu frisch gewesen sei.Hola ich wieder!
Das war alles andere als geplant,
Zu Hause wieder angekommen musste ich erstmal überlegen wie ich das wieder meiner Familie beibringen sollte?Obwohl ,meine Schwiegermutter immer meinte sie könne Frauen ansehen wenn sie Schwanger seien.Ob sie etwas geahnt hätte?ich glaube mal nicht.
Die Reaktion war wie in den meisten Familien glaube ich ,wo zwei Kinder satt werden werden es auch drei.
Ich wollte insgeheim nach meinem Unfall immer eine große Familie glaubte aber nicht daran,auf mein zweites Kind hatte ich ja schon lange gewartet,jetzt sollte sich mein Wunsch doch noch erfüllen.
Was mein Mann allerdings machen würde wenn er wüsste das ich Hormontabletten genommen hatte um meinen ersten Sohn zu bekommen ?
Ich hoffte er würde es nie raus bekommen(irgendwann habe ich es allerdings selber gebeichtet.)
Mir ging es Super,ich arbeitete weiter und an mein Aussehen hatte ich mich so weit gewöhnt das ich damit umgehen konnte,
Den Blick in den Spiegel vermied ich weiterhin und auf Fotos war ich nie zu sehen,das konnte ich nicht ertragen,bis heute gibt es vielleicht 3 Fotos mit meinen Kindern wo ich mit drauf bin,denn da sehe ich echt Behindert drauf aus!!!!
Mein zweiter Sohn kam genau 4 Tage nach dem ersten Geburtstag seines Bruder auf die Welt,wieder Operation Kaiserschnitte
(Später mehr,)

Keine Kommentare:

Kommentar posten